Sichtweisen entdecken - Perspektiven erkennen

Von ERziehung zur BEziehung

Erziehende wünschen sich eine harmonische Beziehung zu den Kindern. Aber was kann ich konkret tun, wenn's schwierig wird? Wie steige ich gerade in anspruchsvollen Situationen aus der "Droh-Falle" aus? Wie kann ich Kinder begleiten und stärken, jenseits von Strafen und Belohnungen?

 

Dieser Kurs lädt ein, Kindern auf Augenhöhe zu begegnen und die Verantwortung für eine gelingende Beziehung zu leben. Basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg wurde dieser Kurs von Eveline Degani speziell für Erziehende zu Themen aus dem Alltag entwickelt. Die sieben Kurstage sind auf das Jahr verteilt und schaffen ausreichend Zwischenraum, um das Gelernte zu vertiefen.

 

Daten 2020/2021 & Themenübersicht:

  • 22. August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • 19. September: Von Erziehung zu Einfühlung - Empathietraining
  • 24. Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • 21. November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • 16. Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • 20. Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • 13. März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

 

Zeiten:

9:00 - 13:00 Uhr (5 mal halbtags)

9:00 - 17:00 Uhr (2 mal ganztags am 22 August & 16. Januar)

Die werden so angepasst, dass eine Anfahrt mit ÖV möglich ist.

 

Kosten:

CHF 810.-- pro Person

 

Gruppengrösse:

mindestens 4, maximal 16 Personen

 

 

Die Verantwortung für die Qualität der Beziehung liegt bei den Erwachsenen. Darum wollen wir Eltern und Erziehende in ihrer Beziehungskompetenz stärken.